Unsere Leistungen

Innenansicht der Halle

CNC

Moderne 5-Achsen-Fräsbearbeitung ist unsere Stärke! Hier können wir aufgrund von automatisierter Werkstückzuführung und Werkzeugerweiterung flexibel und ökonomisch sinnvoll agieren. Abgerundet wir unser Maschinenpark durch 3- und 4-Achsen-Bearbeitungszentren.

Mehr erfahren

CAM

Sie stellen uns ein 3D-Modell zur Verfügung – wir erstellen das zur Fertigung gehörende Programm! CNC-Bearbeitung und Programmierung unter einem Dach. Kurze Wege, schnelle Einflussnahme und Flexibilität sind das Ergebnis. Das macht uns aus!

Mehr erfahren

Maschinensimulation

Jedes neu programmierte Bauteil wird mit unserer Simulationssoftware geprüft.

Mehr Sicherheit und Kontrolle, weniger Maschinenstillstände – eine moderne Fertigung ist ohne eine Simulationssoftware nicht mehr denkbar.

Mehr erfahren

Mehr als Sie sich vorstellen können

Bei Bedarf kümmern wir uns auch um den Materialeinkauf und die externe Oberflächenbehandlung der gefertigten Bauteile.

CNC Bearbeitung

Als Zulieferer der Luftfahrtindustrie bearbeiten wir hauptsächlich Aluminium, sowie Titan, verschiedene Chrom-Nickel-Legierungen und Nickel-Basis-Legierungen. Hinzu kommt ein geringer Anteil an Kunststoff. Wir fertigen in unserem Haus Frästeile mit Hilfe von 3-, 4-, und 5-Achsen Bearbeitungszentren vom Einzelteil über kleine Stückzahlen bis hin zur Serie im 2-Schichtbetrieb. Die modernen 5-Achsen Bearbeitungszentren sind ausgestattet mit bis zu 240 Werkzeugen. Das hat den Vorteil, dass keine Werkzeuge getauscht werden müssen und immer am gleichen Platz sitzen. Eine Wekzeugbruchüberwachung gehört ebenfalls zur Maschinenausstattung und bringt eine erweiterte Sicherheit mit sich. Eine automatische Teilezuführung reduziert Rüstzeiten auf ein Minimum.

CAD/CAM

Profitieren Sie von unserem innovativen CAM-System: Sie liefern uns Ihre 3D Volumen oder Flächenmodelle, wir fertigen Ihr Bauteil in einer sehr hohen Qualität. Wir sind in der Lage verschiedene Formate zu verarbeiten, wie CATIA, IGES, STEP, PRO/E, SOLID WORKS, INVENTOR um hier nur einige zu nennen. Die Vorteile bei einer rechnerunterstützten Fertigung liegen auf der Hand:

  • Es werden keine Geometriedaten aus einer Zeichnung abgeschrieben. Infolge dessen können dabei auch keine Fehler gemacht werden.
  • Während des Arbeitens am CAM-System bleibt die CNC-Maschine produktiv.
  • Die CAM-Programmierung erfolgt im Büro, nicht in der Werkstatt.
  • Die CAM-Software ist immer gleich zu bedienen, unabhängig von der Maschinensteuerung.

VERICUT (Maschinensimulation)

Mit VERICUT® simulieren wir vor Fertigungsbeginn am Computer den gesamten Maschinenraum, die Spannsituation, das Rohteil, den Materialabtrag sowie die Bearbeitung Ihrer Bauteile. Da jedes Teil neu programmiert wird, wird auch jedes Programm mit VERICUT® geprüft. Ein wichtiger Faktor ist die Reduktion der Kollisionsgefahr. Das erhöht die Prozesssicherheit bei den Kollegen in der Programmierung und an der Maschine.

Weitere Gründe für die Nutzung einer Simulation sind:

  • Reduzierung von Ausschuss
  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Mehr Sicherheit und Vertrauen: Der Maschinenbediener muss
    nicht die Hand ständig am Not-Aus-Schalter haben
  • Verbesserung der Produktivität
  • Ressourcen werden geschont

Mehr Sicherheit und Kontrolle, weniger Maschinenstillstände – eine moderne Fertigung ist ohne eine Simulationssoftware nicht mehr denkbar.

Spanntechnik

Der richtigen Spanntechnik kommt insofern eine besondere Bedeutung zu, dass ohne Diese eine 5-Achsen-Bearbeitung nicht vollumfänglich genutzt werden kann. Um eine 5-Achsen-Bearbeitung effektiv nutzen zu können, ist es von entscheidender Bedeutung, dass in einer Aufspannung so viel Bauteilfläche wie möglich bearbeitet werden kann.

Die relativ kompakte Bauweise des Grundkörpers und der Spannbacken trägt ebenso dazu bei.

Ein Prägesystem verleiht dem Rohteil ein Profil, mit dem wiederholgenau und ohne Anschlag gespannt werden kann. Durch eine größere und in das Teil geprägte Auflagefläche ist es möglich, mit relativ niedrigem Spanndruck eine sehr hohe Haltekraft zu erzeugen. Trotz der geringen Einspanntiefe von nur 3,5mm sind die Bauteile sicher gespannt.